Tabarz - 1. Kneipp-Heilbad Thüringens

Vor 25 Jahren wurde der 1. Grundstein mit der Gründung des Förderkreises „Bad Tabarz“ durch den damalige Bürgermeister Otto Böttcher gelegt. 15 später wurde Tabarz zum Kneipp-Kurort ernannt. Weitere 10  Jahre später ist Tabarz nun Kneipp-Heilbad.  Im Osten Deutschlands gibt es nur 3 Orte, welchen diesen Titel tragen dürfen.  Die Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp etabliert sich in Tabarz unter anderem durch die Arenarisquelle mit Kneipp-Becken, den Trinkbrunnen, den Barfußpfad, das Kräuterbeet und durch den neu angelegten Kurpark. Ein großer Initiator war hierbei der Tabarzer Badearzt Sigurd Scholze, welchem hierfür im August 2016 die Verleihung der Tabarzer Ehrenbürgerwürde anerkannt wird.

Sie möchten mehr über Kneipp und seine Lebensphilosophie erfahren? Dann buchen Sie eines unserer Kneippangebote. Wir freuen uns auf Sie.

 
 

Wir eröffnen unser neues Hotelschwimmbad!

Werte Gäste,

nun ist es soweit, wir eröffnen unser hoteleigenes Schwimmbad!

Ab dem 19. November 2015 können Sie Ihre Seele in unserem Pool mit Massagendüsen und Sprudelliege baumeln lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 

Gästekarte

Seit dem 15.07.2013 sind alle Inhaber einer Gästekarte fortan berechtigt, den gesamten regionalen Personenverkehr kostenfrei zu nutzen.

Das betrifft alle Züge der Thüringer Wald- und Straßenbahn, die Busse der regionalen Verkehrsgesellschaft - und die Züge der Bundesbahn, sofern diese bis Fröttstedt bzw. Gotha genutzt werden. Das Streckennetz auf dem die Kurkarte als Fahrschein gilt, reicht von Tabarz aus bis Brotterode, Oberhof und Gotha.

 
 

Thüringens größter Freizeitpark ist fertig ! – Eröffnung am 30.07.2013

Mit dem sportlich ambitionierten Freizeitpark am kleinen Inselsberg hat Thüringen eine weitere Tourismusattraktion.

Von Sommerrodelbahn über Tubing bis zu einer 522 m langen Bahn mit elf Fluggondeln.

 
zum Seitenanfang zurück
Bildquellenangabe Hintergrundbild: Petra Dirscherl / pixelio.de